Was mach ich denn so?

HTML, CSS, PHP JSEinen freundlichen, schönen Tag wünsche ich Ihnen. Ich weiß nicht wer Sie sind, ich kenne Sie nicht, das macht mir nichts, lerne gerne neue Leute kennen, bin immer bereit für ein Abenteuer durch Geschichten und Präsentationen. Lieber Surfer suchen Sie Hilfe oder kurze Unterhaltung dann hören Sie mir zu, ich gebe Ihnen Rat und Hilfe in so fernen Dingen wie einem Computer, einer Geschichte oder einer Präsentation Angewohnheiten beizubringen, oder einfach mal um ein anderes Schaufenster für Ihre Internet-Geschichten oder ernsten, wissenschaftlichen Veröffentlichungen. Denken Sie jetzt, da ist ja nichts für mich dabei, so gibt es viel für Privat., auf Ihrem Rechner nur zu Hause oder auch überall, Photoalben, Musikalben und so vieles was Sie mit Freunden und Surfern teilen möchten, so können Sie hier bei mir Unterstützung, Beratung und Angewohnheiten für Ihre Internetseite erhalten.
Für folgende Wünsche und Anfragen kann ich Ihnen weiterhelfen: Fragen zu einem CMS-System und dessen Wartung/Installation, Einführung. Fragen zur PHP-Programmierung, zu JavaScript und HTML. Umsetzung und Realisation von Visionen und Träumen oder auch konkreten Auswertungen geschäftlich oder privat. Schon viele Jahre bin ich beruflich und privat in der digitalen Welt unterwegs, von Anfang an bin ich dabei und lernte und werkelte und realisierte vieles für mich oder für Kunden. Fragen Sie sich warum? Nun, weil ich’s kann, weil ich so vieles weiß, weil ich so viel ausprobiert habe und weil es mir Freude und Spaß macht.

Ich erinnere mich an eine Geschichte aus Marokko, aus einem Buch glaube ich.

Kleines Ladengeschäft in MarokkoEs war Mittag in Marrakesch und die Sonne brannte hart, die Einheimischen blieben drinnen doch die Touristen wollten was erleben und kämpften sich schweißtriefend durch die Hitze. Ein amerikanisches Touristenpaar entdeckte eine kleine schattige Seitenstraße und zack standen sie vor einem kleinen Ladenfenster. Sie konnten nicht gehen, in der Auslage strahlten ihnen Schatullen entgegen die nur eines sagen wollten „nimmt mich, ich will dich“, jede davon war einzigartig wunderschön. 
Das Ehepaar sah sich an und KlingellingBimBam waren sie in dem kleinen Geschäft. Hinter einem Teppich hörten sie schlurfend Schritte und ein kleiner, freundlicher Handwerker erschien. „Dürfen wir und umsehen“, fragte der dicke Touristen-Ehemann und keuchte dabei nicht schlecht.
Der Handwerker nickte leicht, blieb stehen und lauschte den begeisterten Stimmen der beiden, während diese die Schatullen bewunderten. Schließlich entschied sich das Touristenpaar für eine davon und als der Mann den Preis hörte, bekam er einen leichte Tritt ans Bein von seiner Frau.

 
Zurück auf dem Touri-Schiff träumten sie von einem riesigen Geschäft, denn der Preis war wirklich unter aller Sau niedrig. Sie konnten nicht Schlafen und gingen in die Bar, da standen Sie und tranken Wein und Bier und träumten weiter und weiter, der Kellner lächelte und schenkte nach und nach. Zum Schluss ein paar doppelte Kaffe und einen Schnapps, dann ging’s herunter vom Schiff. Es war Morgen, die Hitze war im All verloren und so kamen sie in Windeseile zur Gasse, zum kleinen Schaufenster und  oh Freude, der Laden war auf.
So ist das mit Träumen, sie platzen gerne wenn du sie greifen willst, doch wer nicht träumt nicht reist. Der Preis für eine Serie von 500 Schatullen war so astronomisch hoch, das die Touristen das nicht verstanden, es hätte doch noch günstiger werden sollen, praktisch umsonst und jetzt unbezahlbar. Warum nur, warum nur? Der Ehemann wollte gleich gehen, doch seine Frau hielt ihn zurück und sah dem freundlich Gesicht in die Augen.

„Warum nur guter Mann wollen sie so viel Geld dafür“? Ein Lächeln des Handwerkers, ein prekäres Schulterzucken:

 
„Eine Schatulle macht Spaß und Freude, es ist etwas einzigartiges und ich fühle mich voller Leben damit, aber 500? Nein, nein das macht mir keine Freude mehr, das will ich nicht.
Das ist auch das tolle an Webseiten, keine ist wie die andere, jede ist auf ihre Art eine tolle Schatulle die Jedermann öffnen kann um darin herumzustöbern.
Demnächst hier: Vorstellung Projekt- Entwicklung eines Musikalbums, eines Fotoalbum Plugins in WordPress und mehr…

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.