Regen: Das Schlummerlied der Erde für gestresste Menschen

Erinnerst Du dich an heiß drückende Sommertage, wie schön es da war, wenn der Regen begann zu fallen….?

 

 
Immer wieder bin ich erstaunt, wie wohltuende Regen auf mich und auch auf meine Bekannten wirkt. Eine Stunde nach einem heißen Tag, oder einem gewürzten Alltag und ich fühle mich wieder erfrischt und wohl. Schon als Kind freute ich mich immer wieder, wenn ich im Radio meiner Eltern Raindrops keep falling on my head hörte.
Musik die ich immer hören kann, Musik die mich mitnimmt in den Schoß der Träume und Visionen.
Auch bei Kopfschmerzen mit einem feuchten Waschlappen auf dem Gesicht hat es mir schon oft geholfen, dem Regen zu lauschen. Oft erinnere ich mich an Regentage von früher: Im selbst gebauten Zelt, aus alten Tüchern und Geäst, liegen: Das Dämmerlicht, das Trommeln der Regentropfen auf der Zeltplane und das Wissen: Jetzt ruht alle Arbeit. Regentage waren in meiner Kindheit die einzigen Tage, an denen ich nicht mithelfen musste, an denen keiner nach mir rief.
 

Zum Eingang

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.